Pinnwand

Golden Oldies in Wettenberg mit Präsentation der Lloyd-Freunde 28.-30.07.2017

 

Stammtisch in Schwendi am 05.08.2017 bei Tim Neugart, Kleinschafhausener Str. 24, Großschafhausen, Tel. 07353/982741

 

Oldtimermesse in Cloppenburg mit Präsentation der Lloyd-Freunde 26.-27.08.2017

 

Stammtisch in Celle am 26.08.2017 bei Karin und Manfred Skupin, Drosselstieg 14a, Tel. 05141/7049867

 

Oldtimer + Fachwerk in Celle am 27.08.2017 mit reservierten Stellflächen, Anmeldung bei Manfred Skupin, Tel. 05141/7049867

 

Stammtisch in Aerzen am 09.09.2017 bei Heinrich Brehmeier, Reherweg 5, Tel. 05154/3422

 

Lagerstammtisch in Nottuln am 14.10.2017

Lloyd Days 2016 - Ein Erlebnis für alle Teilnehmer

Die Lloyd Days 2016 waren ein großer Erfolg. Die Resonanz und die Begeisterung der Teilnehmer haben uns überwältigt. Vielen Dank an alle, die an uns geglaubt und unser neues Konzept mitgetragen haben.

 

Möglich wurde dieser Erfolg durch das Engagement aller Mitglieder des Orga-Teams, die Unterstützung des Vorstandes der Lloyd-Freunde IG und die externen Helfer. Unser besonderer Dank gilt dem Team des Sportpark Loherhof, das immer ein offenes Ohr für unsere Ideen hatte und uns durch die Bereitstellung der Infrastruktur massiv unterstützt hat. Danke sagen wir auch dem Bürgermeister der Stadt Geilenkirchen, Herrn Georg Schmitz, dem Inhaber des wundervollen Rosengart Museums, den Vertretern der Selkantbahn, der Fa. Senden und den Oldtimerfreunden Langerwehe.

 

Wir machen weiter. Noch in diesem Jahr planen wir eine Herbstausfahrt und hoffen auch hier wieder auf eine rege Teilnahme. Weitere Infos folgen.

 

Lloyd Days

Organisationsteam

 

 

Lloyd Days – Autos, Menschen, Unterhaltung

Die Familie der internationalen Borgward-Clubs hat in den letzten mehr als 50 Jahren der Person und dem Lebenswerk Carl F.W. Borgwards ein ehrendes Andenken bewahrt. Da dieser geniale Automobilunternehmer in seinen Autos weiterlebt, standen und stehen der Erhalt und die Präsentation der noch vorhandenen Fahrzeuge im Mittelpunkt.

 

Die weitaus größere Aufgabe liegt aber noch vor uns Borgwardianern. Wie kann die Botschaft "Borgward" an zukünftige Generationen weiter gegeben werden, wie entwickeln sich die nächsten 50 Jahre? Eine Botschaft kann nur dann ankommen, wenn die ins Auge gefassten Empfänger sie verstehen.

Die Lloyd-Freunde IG konzentriert sich in der Borgward-Familie auf die Kleinwagensparte des ehemaligen Bremer Automobilherstellers, auf die immerhin 52% aller nach dem Krieg produzierten Borgward-Pkw entfielen. Wir, die Lloyd-Freunde IG, möchten von nun an in verschiedene Richtungen neue Wege beschreiten. Ein wesentlicher Punkt in unserem neuen Konzept  sind die Jahrestreffen und deren Weiterentwicklung.

 

Mitgliedern sollen unterhaltsame Tage mit hohem Erlebniswert und spürbarer Außenwirkung geboten, andere Oldtimerinteressierte gezielt angesprochen werden. Alle der bisher 34 Jahrestreffen wurden von engagierten Club-Mitgliedern hervorragend organisiert. Ein Teil der dabei gemachten, wertvollen Erfahrungen ist auch in unseren  neuen Ansatz eingeflossen. 

 

Wir wollen die Lloyd-Freunde zur Teilnahme an einem Gemeinschaftserlebnis motivieren und die Oldtimerwelt stärker für Lloydfahrzeuge begeistern. Schließlich waren Lloyds in den späten 50er Jahren mit die leistungsstärksten Kleinwagen.

 

Natürlich ist der damit verbundene Aufwand deutlich größer als früher und das Ganze geht nur mit einem Organisationsteam. Aber wir investieren ja letzlich in unsere Zukunft

 

Nutzt die folgenden Seiten, um Euch zu informieren und anzumelden.

 

Wir freuen uns auf Euch!

 

Lloyd Days

Organisationsteam